Categories: News

by D. Roters

Share

Von

D. Roters

Teilen

Die Firma Grave Land- & Baumaschinen aus Fürstenau hat ihr Portfolio an Mietmaschinen um eine S 13F Raupenarbeitsbühne des italienischen Herstellers CMC erweitert. Übergeben wurde die Bühne von Frank Rosin vom deutschen Importeur CMC Arbeitsbühnen.

Firmenchef und -gründer Martin Grave zählt viele Handwerker zu seinen Kunden – die wiederum bei Privatleuten ihre Einsätze haben. Die neue Raupenbühne soll den Zugang hierzu ermöglichen.

Dieter Roters von CMC Arbeitsbühnen resümiert: „Entscheidend war, dass die CMC S 13F eine vollhydraulische Maschine ist, die sehr einfach zu bedienen ist, eine sehr geringe Abstützfläche hat, sehr kompakt ist bei einer minimalen Baulänge von 3,70 Meter und mit einer Durchfahrbreite von 0,78 Meter einfach überall hinkommt.“

Martin Grave wiederum freut sich, dass die Raupenarbeitsbühne nun in den Vermietbetrieb geht, da er schon sehr viele Mietaufträge dafür vorliegen hat.

Martin Grave (l.) und Frank Rosin, Außendienst West bei CMC Arbeitsbühnen

Bleib auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Ähnliche News

Alle News

  • Kurz vor und kurz nach dem Jahreswechsel freuten sich gleich zwei Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen über eine neue Raupenarbeitsbühnen S23

    Weiterlesen
  • Die beiden in Metelen ansässigen Unternehmen CMC Arbeitsbühnen und Equipment Service spenden ihr diesjähriges Weihnachtsbudget der Tafel in Ochtrup. Damit

    Weiterlesen
  • CMC Arbeitsbühnen ist ab sofort gelisteter Lieferant der PartnerLIFT Kooperationsgemeinschaft. Während einer im Vorfeld durchgeführten Werksbesichtigung in Bari, konnten sich

    Weiterlesen
  • Die Energie & Ofen Zentrum GmbH mit Sitz in Vechta (kurz EOZ) investiert in eine Raupenarbeitsbühne S18F aus dem Hause

    Weiterlesen